„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“

In den vergangenen Monaten haben wir sehr viele Steine ins Rollen gebracht, um unserem Traum ein Stück näher zu kommen.

Eine Journalistin der Deutschen Presseagentur hat einen sehr vielfältigen Artikel über Aron und seinen Alltag geschrieben. Wir hätten nicht gedacht, dass dieser Artikel von so vielen Medien aufgegriffen und veröffentlicht würde. Auch das Projekt Autzeit wurde darin angesprochen. Wir freuen uns sehr über die Aufmerksamkeit, nicht nur für das Projekt, auch über das Thema Autismus an dieser Stelle. Vielen Dank dafür!

Derzeit haben wir die Option auf ein geeignetes Grundstück. Für uns geht es nun in erster Linie darum, die Mittel für den Kauf sowie für die Umsetzung schnellstmöglich zu finanzieren.

Mittlerweile hat sich unser kleines Hazienda Familien – Projekt zu einem Millionen-Projekt entwickelt, das immer umfangreicher und interessanter wird und das für uns europäische Dimensionen annimmt.

„Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum“ – wir sind motiviert dazu!

Gerne freuen wir uns auch weiterhin über Anregungen, kreative Gedanken und finanzielle Unterstützung.

Herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal,

das Team der Autzeit Stiftung gGmbH

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.